Knoblauch - für die gesunde Gefäße und das Immunsystem

Art.-Nr.
G073
11,30 €
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versand
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versand
-
+
Überblick

Knoblauch ist eine wertvolle Pflanze, die als Nahrungsmittel genutzt wird; eine klare Darstellung der Tatsache, dass diese Pflanze sowohl eine nahrhafte als auch medizinische Quelle ist.

Knoblauch ist eine wertvolle Pflanze, die als Nahrungsmittel genutzt wird; eine klare Darstellung der Tatsache, dass diese Pflanze sowohl eine nahrhafte als auch medizinische Quelle ist. Seine medizinischen Eigenschaften wurden bereits im 1. Jahrhundert n. Chr. von Dioskurides beschrieben.

Der wesentliche Vorteil von Knoblauch ist, dass er viele ätherische Öle Enthält, wodurch er starke antibakterielle Eigenschaften besitzt. Knoblauch wird seit langem für die Prävention von Magen-Darm-Erkrankungen, Bluthochdruck, Arteriosklerose, Grippe, Atonie des Magens und des Darms, Dyspepsie, Flatulenz, zur Unterdrückung von Fäulnis und Gärung in Darm und bei bronchopulmonalen Erkrankungen verwendet. 

Die Zwiebel und die Blätter enthalten das Glykosid Alliin, Kohlenhydrate, Phytosterole, ätherische und flüssige Öle, Inulin, die Vitamine C, B, D, PP, organische Säuren und die Mineralstoffe Selen, Kalium, Kalzium, Magnesium, Kupfer, Eisen, Mangan, Zink, Kobalt, Chrom, Molybdän, Brom und Lithium. 

Knoblauch ist eines der beliebtesten Mittel gegen Erkältungen. Es stimuliert das Immunsystem des Menschen, in dem es die Produktion von Antikörpern und die Phagozytose erhöht. Die Volatile des Knoblauchs verbessern seine hemmende Wirkung auf Bakterien. 

Glykosid Allicin – eine spezielle Substanz des Knoblauchs, welche die Quelle seines spezifischen Geruchs ist. Aufgrund von Alliin und Allicin – die flüchtigen Bestandteile des Knoblauchs – hat diese Pflanze die stärkste antibakterielle, antimykotische und anthelmintische Wirkung. Die oben genannten Glykoside hemmen verschiedene Arten von Mikroben, Bakterien, niederen Pilzen und Parasiten, sie verhindern die Prozesse der Gärung und Fäulnis im Darm, wobei sie die natürliche Flora des Organismus nicht stören und die Cholerese erhöhen. Sie sind in der Lage die Proliferation von Helicobakter pylori zu hemmen, daher wird Knoblauch auch bei Geschwüren im Magen und Zwölffingerdarm eingesetzt. Es ist nützlich bei Kolitis, Gastritis, Wurmerkrankungen und Darmatonie. 

Knoblauch normalisiert den Cholesterinspiegel im Blut, senkt ihn auf 9 % und erhöht die Menge der Lipoproteine hoher Dichte. Er verhindert Thrombozytenadhäsionen, reguliert den Gefäßtonus und senkt den Blutdruck. Ein ausgezeichnetes Mittel gegen Arteriosklerose, Bluthochdruck und Angina pectoris. 

Knoblauch schützt den Organismus außerdem vor freien Radikalen. Er Enthält eine ausreichende Menge Selen, welches die freien Radikale bindet und die Oxidation der Zellen verringer, es reguliert die Durchlässigkeit der Zellmembranen, neutralisiert die toxischen Wirkungen von Radionukliden und Schwermetallen, daher ist es empfehlenswert für Menschen, die mit ionisierenden Strahlen arbeiten oder in ökologisch ungünstigen Gebieten leben. 

Die biologische „Knoblauch“-Ergänzung stärkt das Immunsystem optimal und hat folgende positive Eigen-schaften: 
• Prävention von Erkältungen
• normalisiert den Cholesterinspiegel
• wirkt positiv bei Erkrankungen des Verdauungstraktes
• ist ein starkes Antioxidant
• wirkt anthelmintisch
Mehr Informationen
Lieferzeit ca. 3-4 Tage (Ausland abweichend)
Eigene Bewertung schreiben
Sie bewerten:Knoblauch - für die gesunde Gefäße und das Immunsystem
Ihre Bewertung